12.03.2015 München – Berlin – Tessin

Wir kennen es alle von Raumschiff Enterprise: „beam me up, Scotty“. Nun, wir finden Beamen wurde schon längst erfunden, es heißt nur anders: fliegen. Knapp sechs Jahre haben wir benötigt um von Frankreich nach Australien zu segeln. OK der Vergleich hinkt, wir haben ja viele Pausen gemacht. Würden wir von Sydney mit der Pacific High Non-Stop nach Europa segeln, wäre das eine Reise von mindestens 110 Tagen oder 2.500 Stunden. Mit einer Boeing und einem Airbus von Etihad benötigen wir dafür, inkl. einem Zwischenstopp in Abu Dabhi, nur 24 Stunden… für uns kommt das dem Beamen schon recht nahe!

01_20150304_DSC03614

Wir sind startklar… die Koffer sind gepackt, gute Freunde passen auf die Pacific High auf… Europa, wir kommen! Es herrscht schönster Sonnenschein an unserem Abflugtag in Sydney, 27 Grad im Schatten – wir sind froh um die Klimaanlage in unserem Mietauto.

02_20150304_DSC03619

Sydney Flughafen: wir sind erleichtert, alle Koffer sind eingecheckt, Ethihad Airways erlaubt auch in der Economy Class 30Kg Freigepäck pro Person, die wir reichlich ausnutzen.

03_20150305_DSC03647

Schneebedeckte Berge auf dem Weg von Sydney nach Abu Dabhi. In München bereiten uns unsere Familie und Freunde ein herzliches Willkommen. Wir werden mit bayerischen Köstlichkeiten wie Weißwurstfrühstück, Schweinebraten mit Knödel oder leckeren Kuchen verwöhnt.

04_20150309_DSC03663

Bitterkalt ist es, da kann auch das Morgenrot nicht darüber hinwegtäuschen. Wir frieren bei Temperaturen um null Grad und die Heizung im Auto läuft auf hoch touren. Nächste Station ist Berlin wo wir wieder von unserer Familie super nett empfangen werden. Es ist so als währen wir nie weg gesegelt und hätten uns erst letzte Woche getroffen und nicht vor drei Jahren. Deutschland im Winter erscheint uns recht trostlos: die Bäume sind kahl, die Felder braun und die Sonne macht sich auch rar… was für ein Unterschied zu Australien.

05_20150315_DSC_0035

Via München fahren wir weiter ins Tessin. Auch südlich der Alpen bleiben die Temperaturen im einstelligen Bereich und auf den Bergen liegt noch viel Schnee. Wir holen unsere alten Winterjacken aus dem Schrank, so warm gekleidet waren wir das letzte Mal… vor vielen Jahren, natürlich auch während einem Heimatbesuch!

Share on Facebook

Ein Gedanke zu “12.03.2015 München – Berlin – Tessin

  1. Hallo ihr Lieben!

    Wünschen Euch viel Spass in der Heimat! Lasst Euch so richtig verwöhnen, die Familie tut das eh so gerne, und haltet Euch von den Viren fern…
    Bei uns in Mexiko hat es zwar fast 30 Grad, dennoch hat sich mein Skipper eine ordentliche Verkühlung mit allem Drumherum, wie sie angeblich im kalten Europa jetzt kursiert, zugezogen. Seit heute ist er wieder fit und ich schlepp ihn jetzt gleich ins nächste Restaurant, um mich aufzupäppeln…so ein kranker Mann zerrt, sag ich Euch 😉 GLG aus Baja California Sur! Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.