11.02 und 13.02.2015 Noch mehr Kultur

Mittlerweile werden wir im Sydney Opera House schon per Handschlag gegrüßt und per Du angeredet (Scherz!). Am Mittwoch war ich allein in der Oper und am heutigen Freitag den 13.ten Februar haben wir uns alle vier ein Konzert der Sydney Symphoniker unter der Leitung von David Robertson angehört. Es wurden die ersten beiden Symphonien von Schumann und das Violinkonzert in E-Moll Op 64 von Mendelssohn-Bartholdy (mein Lieblings Violinkonzert) gespielt. Solist war der deutsche Violinist Christian Tetzlaff (geboren in Hamburg). Wir hatten die Karten nämlich zum super Schnäppchenpreis bekommen. Und zwar wurde ich vor ein paar Tagen vom Opernhaus auf meinem Handy angerufen. Als enge Freunde des Hauses und fleißige Opernbesucher würden wir die nächsten Karten zum Vorzugspreis vom 25AUD (17EUR) anstatt 109AUD bekommen – da haben wir vier natürlich gleich zugeschlagen…

 sso2015_a-feature_674x379_schumann1and2

Ich mag Schumann, freute mich aber besonders auf „mein“ Violinkonzert und wurde nicht enttäuscht. Christian Tetzlaffs kraftvolles Violinspiel ist zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, hat mich dennoch vollauf begeistert. Auch der Rest der Familie hat den Abend überlebt (grins), stimmt nicht: Anita hat es auch sehr gut gefallen. Mit einem Absacker an der Restaurant und Bar Meile zwischen Opera und Circular Quai beendeten wir diesen zweiten schönen Konzertabend.

01_20150213_DSC_0027

Share on Facebook

Ein Gedanke zu “11.02 und 13.02.2015 Noch mehr Kultur

  1. Liebe Anita,lieber Klaus und Kinder,
    ihr habt echt ne tolle und auch eine kulturelle Zeit in Sydney erleben dürfen ! Hoffentlich geht euer Weg so fröhlich und gelassen weiter und wir hoffen, dass wir weiter in Kontakt bleiben und immer mal wieder von euch mit den neuesten Infos bestückt werden !!
    Euch vieren einen guten Aufenthalt zu Hause und bis bald
    eure Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.